Das Pferd hat Schmerzen – ab zum Bereiter?

Gespräch in der Reithalle: „Irgendwie läuft mein Pferd nicht so richtig … irgendwie … meinst du, das könnte eine Wirbelblockade sein? Er geht auch bei der Bereiterin nicht richtig gut … Soll ich einen Osteopathen holen? einen Physiotherapeuten? einen, der ihn akupunktiert? … Ach, wir machen jetzt erst drei, viermal Beritt!“

Da fehlten mir dann ernsthaft die Worte.

Gegenbeispiel: Vor Jahren war mir einer ins Auto gefahren. Neben anderen Dingen führte es auch dazu, dass ich am nächsten Tag den Kopf kaum drehen konnte, und nach links schon gar nicht. Dass ich Kopfschmerzen hatte, kam noch dazu. Schleudertrauma eben. Und selbstverständlich bin ich nicht in mein Fitnesstudio gegangen und hab mir von dem Fitnesstrainer einen neuen Trainingsplan mit mehr Gewichten geholt … Weiterlesen

Advertisements

Dominanz und Pferde, die … x-te

Das Wort „Dominanz“ scheint nicht aus der Welt verschwinden zu wollen (das Wort „Authorität“ schon, das ist kaum noch gebräuchlich. Eigentlich seltsam …).

Die meisten Hundetrainer wissen inzwischen, dass man ein dominanzbasiertes, dominanzbegründetes Training nicht mit dem Verhalten von Wölfen begründen kann. „Der Alphawolf bestimmt …“ nämlich keineswegs alles. Weiterlesen

Alles Dominanz?

Dominanz ist – sowohl im Hunde- als auch im Pferdeverhalten – in aller Munde. Oft gilt die mangelnde Dominanz des Halter bzw. das „viel zu dominante Verhalten“  seines Problem-Tieres als Ursache für jedes unerwünschte Tun des Vierbeiners.

Ungewünschtes Verhalten in den unterschiedlichsten Situationen beim Hund oder Pferd: Beim Hund fängt das an mit Leinenaggression gegen andere Hunde, geht über Hunde, die sich verstecken und ihren Rückzugsort verteidigen möchten bis hin zu Jagen und Hetzen. Aber auch bei Pferden gilt die „mangelnde Dominanz“ ihres Menschen als Ursache der meisten oder sogar aller Probleme … Weiterlesen

Leckerchen beim Pferd

Beim Pferdetraining werden Leckerchen sehr unterschiedlich beurteilt. Manche meinen, dass in der freien Natur, bei den Mustangs, es  keine Leckerchen gibt. Deshalb halten sie die Gabe von Leckerchen im Training für falsch.

Andere sagen, Leckerchen sind eine Belohnung und helfen. Und wieder andere geben ihrem Pferd ein Leckerchen, weil es das gerne frisst …

Weiterlesen

Physiotherapie beim Pferd – einmal anders

Clickertraining beim Pferd „leidet“ oft darunter, dass es relativ wenige „ernsthafte“ Einsatzgebiete gibt. Ob ein Pferd einen Hut aufheben mag, um dafür eine Futterbelohnung zu bekommen, ist nicht wirklich wichtig im täglichen Umgang. Und einem Pferd beizubringen, wie man ein Tor öffnet, verbietet sich von selbst … Weiterlesen