Dominanz bei Pferden, mal wieder …

Immer noch geistert der Begriff „Dominanz“ umher. Der Mensch muss dominant sein, gegenüber seinem Hund, seinem Pferd. Wenn er das ist, sind alle Probleme im Umgang mit Pferden zu lösen. Auch so konkrete Dinge wie Verladeschwierigkeiten oder meine Brückenphobie. Das sagte die Trainerin.

Und es ist meine Brückenphobie, nicht die von Stütchen. Stütchen fängt nur an zu passagieren, weil sie mir glaubt. Weil ich ihr mitteile, dass es gefährlich ist. Sie versteht das zwar nicht, denn sie findet es eigentlich nicht gefährlich. Wie mir da Im-Kreis-Scheuchen helfen sollte, um leichter über die Autobahnbrücke zu kommen, verstehe ich überhaupt nicht.

Weiterlesen