Sitz! Fuß!?

Platz! …Platz!! … Häh???

Erziehung beim Hund – notwendig ist sie, das ist wohl nicht mehr bestritten. Dass der Hund seine Familie erzieht, bestreite ich jedenfalls nicht mehr.

Trotzdem: Erziehung muss auch beim Hund sein. Und gerade die kleine Hündin aus Spanien stellt mir Aufgaben, die so ganz und gar nicht erwartet wurden. Jedenfalls nicht so. Das mag damit zusammenhängen, dass sie zu früh kastriert wurde – zu früh ist in diesem Zusammenhang nach Meinung von Verhaltensforschern jede Kastration unter zwei Jahren und vor der dritten Läufigkeit (siehe auch: Gabriele Niepel, Kastration beim Hund, Kosmos; Udo Gansloßer und Sophie Strodbeck: Kastration und Verhalten beim Hund). Mit den körperlichen Folgen dieser Operation werden wir lebenslang zu kämpfen haben. Das es auch noch weitere Folgen haben wird – ja, denn leider ist nachgewiesen, dass die Pubertät des Hundes auch das Gehirn beeinflusst. Und ewige Kindlichkeit ist nur die eine Seite der Medaille. Bei ihren langen Spindelbeinen wird Osteoporose (als Kastrationsfolge) sich nicht gut auswirken … aber das ist jetzt und hier nicht das Thema.

Auch mangelnde Deutschkenntnisse sind bei der Erziehung des Hundes schon vorgebracht worden. Und der Auslandhund aus dem Tierheim (auch Second-Land-Hund genannt) kann nun einmal kein Deutsch … Gut, er kann vieles andere auch nicht, und er kann lernen. Nur, leider, lernt er schlechter als erwartet. Denn leider ist er nicht von einem verantwortungsvollen Züchter liebevoll auf das Zusammenleben mit dem Menschen in Deutschland geprägt worden ist. Auch das wird sich lebenslang auf sie auswirken. Glücklicherweise ist sie ein sehr lieber und umweltsicherer Hund, der nicht bei jedem entgegenkommenden Fußgänger, jedem Auto, jedem Flugzeug und was auch immer Angst hat – ich kenne auch andere Auslandshunde, die unter ihrem neuen Leben in Deutschland sehr leiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s